Unsere Geschichte

 

Am 1. Februar 1949 wurde in Dillingen, in der Königstraße 44 die Hochschulbuchhandlung Wendelin Brenner eröffnet und damit die über 460-jährigeTradition des Buchhandels in unserer Stadt fortgesetzt.

 

 

Im geistigen und geistlichen Zentrum Dillingen hat das Buch immer schon einen hohen Stellenwert eingenommen. Bereits 100 Jahre nachdem Johannes Gutenberg den Buchdruck mit gegossenen, beweglichen Lettern erfunden hatte, wurde in Dillingen 1549 von Sebald Mayer eine Buchdruckerei und Verlagsbuchhandlung gegründet. Der Kaiserliche Rat, Kardinal-Fürstbischof Otto Truchseß von Waldburg kaufte im Dezember 1560 diesen Betrieb dem Besitzer ab und schenkte ihn 1568 dem Collegium des Hl.Hieronymus und der Akademie Dillingen als 'Typographia et Libraria Academica Dillingana'. Die Mayersche Offizin, die für die neugegründete Universität von sehr großer Bedeutung war, konkurrierte mit den angesehensten Unternehmen der 'schwarzen Kunst' Deutschlands und wurde durch verschiedene kaiserliche Privilegien besonders gefördert. Im Jahre 1620 übernahm das Jesuitenkollegium der Universität die Buchdruckerei mit Verlagsbuchhandlung in eigener Regie. Nachdem es aber mit dem an die Spitze des Geschäftes gestellten Administrator keine guten Erfahrungen machte, ging das Unternehmen wieder in private Hände über. Am 27. Oktober 1675 unterzeichnete der aus Würzburg stammende Johann Kaspar Bencard den Kaufvertrag. Für die lange Kette von Besitzern dieser 'Akademischen Buchhandlung' sollen stellvertretend nur einige, heute noch in Erinnerung stehende Namen wie Joseph Keller, Vereinigte Druckereien (Veduka) und die Manz'sche Buchhandlung stehen, die im Jahre 1945 von Wendelin Brenner übernommen wurde. Mit dem Umzug in die Königstraße 44, am 1. Februar 1949 steht der Name Brenner für ein aufstrebendes Buchhandelsunternehmen. Heute werden in Hauptgeschäft und Filialen etwa 10 Mitarbeiter beschäftigt, es wird mittels neuester Computertechniken bibliographiert und modernster Datenübertragung bestellt. Ein breites Sortiment mit fachgerechter Beratung steht dem Buchinteressenten genauso zur Verfügung wie eine Datenbank im Internet für eigene Recherchen und Bestellungen rund um die Uhr.

 

Öffnungszeiten

Wir sind für Sie da:

 

Montag bis Freitag          9:00 bis 18.00 Uhr

 

Samstag                          9:00 bis 13:00 Uhr

Samstage im Dezember              9:00 bis 16:00 Uhr

 

 

Telefon: 09071/8090; Fax: 09071/9945

 

Mail: info@buecher-brenner.de

Öffnungszeiten in Lauingen:

 


Montag bis Freitag           9:30 bis 12:30 Uhr


und Mo, Di, Do, Fr         14:00 bis 18:00 Uhr


Samstag                        9:30 bis 12:30 Uhr


Mittwoch Nachmittag geschlossen.

 

Telefon: 09072-9223558


Fax:     09072-9223109

 

Mail: lauingen@buecher-brenner.de